Die Diakonie ist dabei!

Kirchentag vom 7. bis 11. Juni 2023 in Nürnberg

Vom 7. bis 11. Juni 2023 wird der 38. Deutsche Evangelische Kirchentag (DEKT) in Nürnberg zu Gast sein. Die Einladung nach Nürnberg haben die Evangelische-Lutherische Kirche in Bayern, die Stadt Nürnberg und der Freistaat Bayern ausgesprochen.

Kirchentag bedeutet, dass Menschen jeden Alters, unterschiedlicher Religionen und Herkunft zusammenkommen, um sich zu begegnen, über die Fragen der Zeit nachzudenken und zu diskutieren. Der Kirchentag ist eine Großveranstaltung, die alle zwei Jahre eine ganze Stadt fünf Tage lang in ihren Bann zieht. Nicht nur Gottesdienste und Konzerte, sondern auch Workshops, Podien und Präsentationsstände sind Teil des vielfältigen Kirchentags-Angebots. Der Bezug zur jeweiligen Region spielt dabei eine wichtige Rolle, unter anderem mit dem ersten Abend, dem "Abend der Begegnung", den mehrere tausend Menschen des Kirchentages, der Stadtbevölkerung und aus der Region gemeinsam feiern. Machen Sie sich am besten selbst ein Bild von Vielfalt und Dimensionen des Kirchentags. Auf der Internet-Seite des Deutschen Evangelischen Kirchentags werden Sie fündig.

Jetzt ist die Zeit – Losung und Präsidentschaft

Der 38. Deutsche Evangelische Kirchentag 2023 in Nürnberg steht unter der Losung 'Jetzt ist die Zeit' (Mk 1,15). Dieses Bibelwort wählte das Präsidium des Kirchentages in seiner Sitzung am 16. Oktober 2021 aus. Zum neuen Präsidenten des Kirchentages wählte das Gremium den früheren Bundesminister Thomas de Maizière. Zusammen mit der Losung wurden auch die begleitenden biblischen Texte für Gottesdienste und Bibelarbeiten beim Kirchentag 2023 festgelegt.

Ihr Kontakt

Kirchentag-Team der Diakonie in Bayern