Diakonie-Wettbewerb 2023

Wir lieben NachbarschaftDiakonie-Wettbewerb 2023 zur Förderung innovativer Ehrenamtsprojekte im sozialen Nahraum

 

'Wir lieben Nachbarschaft' - unter diesem Motto ist der Diakonie-Wettbewerb 2023 ausgeschrieben. Gesucht werden ehrenamtliche Projekte, die in die Nachbarschaft hineinwirken und innovativ sind, das heißt, neue Wege gehen und mit unkonventionellen, frischen Ideen nachweislich erfolgreich arbeiten.

 

Alle Mitglieder der bayerischen Diakonie - örtliche diakonische Werke und Einrichtungen, Diakonievereine, Kirchengemeinden etc. - sind herzlich eingeladen, sich um einen der drei Preise im Gesamtwert von 7.500 Euro zu bewerben:

1. Preis in Höhe von 4.000 Euro, gespendet von der Ansbacher St. Gumbertus Stiftung

2. Preis in Höhe von 2.000 Euro, gespendet je zur Hälfte vom Versicherer im Raum der Kirchen (vrk) und von der BKK Diakonie

3. Preis in Höhe von 1.500 Euro, gespendet von der CURACON Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Beispiele möglicher Bewerbungen und die genauen Teilnahmebedingungen sind im Faltblatt zum Diakonie-Wettbewerb 2023 aufgeführt, das auf dieser Seite zum Herunterladen eingestellt ist.

Bitte verwenden Sie für Ihre Bewerbung das Bewerbungsformular auf dieser Seite und senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 31. Mai 2023 (Bewerbungsschluss) per E-Mail an krueger(at)diakonie-bayern.de

Im Sommer 2023 wird sich die Jury treffen, um über die Preisvergabe zu entscheiden. Die Preisverleihungen werden im Rahmen der Mitgliederversammlung des Diakonischen Werks Bayern am 7. November 2023 durchgeführt. Anlässlich der Preisverleihungen werden die Preisträger der Öffentlichkeit vorgestellt.

Faltblatt zum Wettbewerb

Bewerbungsformular

Der Wettbewerb wird unterstützt von:

 

 

Ihr Kontakt

Dr. Leonie Krüger Öffentlichkeitsarbeit