Poverty Slam

Der Poetry Slam gegen Armut

Wortakrobaten, die ihre Gedanken über Reichtum und Armut, Gerechtigkeit und Teilhabe oder auch ihre ganz persönlichen Armutserfahrungen zu Gehör bringen, das sind unsere Poverty Slams gegen Armut, ganz im Stile der bekannten Poetry Slams. Bisher fand unser Slam im Martin-Luther-Haus der Stadtmission Nürnberg statt sowie in der Vesperkirche Coburg. Zu diesem gibt es auch einen TV-Bericht in der Sendung "Kirche in Bayern", den Sie hier ansehen können.

Die nächsten Termine:

  • 19. April 24, 19 Uhr mit der Diakonie Erlangen, im Kreuz + Quer (Bohlenplatz Erlangen)
  • 8. Mai 24, 10 Uhr, im Kulturladen Gartenstadt (Frauenlobstr. 7, Nürnberg)

Weitere Poverty Slams in Planung.