MIKA - der Podcast der Diakonie Bayern

Hier spricht die Diakonie

Aber nicht nur sie. In MIKA, dem Podcast der Diakonie Bayern, geht es um Sozialpolitik, Sozialwirtschaft, Kirche und, ja, manchmal auch um die Diakonie. Etwa alle vierzehn Tage, manchmal auch häufiger, manchmal auch seltener gibt es MIKA zum Hören - überall dort, wo es gute Podcasts gibt. Zuum Beispiel hier:

MIKA 14/21 - Und noch eine Runde. Der Debatte um den assistierten Suizid nächster TeilMit Pfarrerin Dorothea Bergmann, Hilfe im Alter, Diakonie München und Oberbayern

MIKA 12/21 - Bundestagswahl Spezial 4: WOHNUNGSLOSIGKEITMit Lars Schäfer, Diakonie Deutschland

MIKA 9/21 - BUNDESTAGSWAHL SPEZIAL 1: PFLEGEMit Heike Prestin, Diakonie Deutschland

MIKA 7/21 - Der assistierte Suizid: Der Debatte dritter TeilMitschnitt aus der Michaeliskirche Hof. Mit Prof. Ralf Frisch und Prof. Reiner Anselm

MIKA 5/21: MIKA HISTORY - 30 Jahre Rosenheimer ErklärungMit Ursula Seitz, Dekanin i.R. und Fritz Schroth, Mitentscheider*in im April 1991

MIKA 3/21 - Mit Dr. Sascha Facius vom Deutschen Verein BerlinSchulden und Überschuldung in Zeiten vor und nach Corona

MIKA 1/21 - Wird demnächst in diakonischen Einrichtungen der assistierte Suizid möglich sein? Mit Ulrich Lilie, Präsident des EWDE

MIKA 13/21 - Ambulante Hilfen zur ErziehungMit Björn Hagen Geschäftsführer des Evangelischen Erziehungsverbandes (EREV)

MIKA 10/21 - Bundestagswahl Spezial 2: HARTZ IVMit Michael David von der Diakonie Deutschland, dem Bundesverband

MIKA 8/21 - Dicke Bretter in BrüsselMit Stefan Kitzmann von Eurodiaconia

MIKA 6/21 - Wenn Mutti nicht mehr kann.Mit Michaela Wachsmuth, FrauenWerk Stein

MIKA 4/21 - Die paar ProzentpunkteDr. Katharina Wrohlich (DIW) zum Equal Pay Day

MIKA 2/21 Über den assistierten Suizid in diakonischen Einrichtungen - eine GegenpositionMit Prof. Ralf Frisch, Nürnberg