Zum Inhalt springen
Symbolbild: Der bayerische Löwe

Die Diakonie in Bayern

Das Diakonische Werk Bayern mit über 2.940 Einrichtungen und mehr als 55.408 Vollzeitstellen mit rund 89.120 Mitarbeitenden ist der zweitgrößte Verband der freien Wohlfahrtspflege in Bayern. Die Diakonie in Bayern ist damit nicht nur einer der größten Arbeitgeberinnen, sondern auch ein beachtlicher Wirtschaftsfaktor. Die Diakonie in Bayern gibt es seit nahezu 150 Jahren, einzelne Einrichtungen sind sogar noch älter.

Sie finden die Diakonie im Freistaat in nahezu jedem Ort, wenn auch in unterschiedlichen Formen:

Da gibt es ca. 240 kleine Diakonievereine, die oftmals "nur" eine Diakoniestation, also einen ambulanten Pflegedienst betreiben.

Dann gibt es Diakonische Werke mit mehreren Einrichtungen: Je nach Größe können hier bis zu 1.000 oder mehr Menschen beschäftigt sein. Nicht selten ist das Diakonische Werk einer der größten Arbeitgeber vor Ort.

Und es gibt die diakonischen Komplexträger mit vielen tausend Mitarbeitenden - sie haben Einrichtungen in ganz Bayern, oftmals auch im Ausland.

Gemeinsam prägen sie das Gesicht der Diakonie.

Ihr Kontakt

Titel
Pressesprecher
Name
Daniel Wagner
Einrichtung
Diakonisches Werk Bayern e.V.
Strasse
Postfach 120320
PLZ
90332 Nürnberg
Tel.
Mobil
Fax
Web
Visitenkarte