Zum Inhalt springen

Dorfhelfer/in

Andrea F.: „Natürlich verhelfe ich keinem ganzen Dorf zur Glückseligkeit! Ich springe in Notsituationen auf Bauernhöfen ein, wenn die Bäuerin etwa schwanger oder krank ist. Dann versorge ich die Kinder, pflege Familienangehörige oder kümmere mich um die Tiere. Manchmal muss ich sogar den Betrieb führen. Was ich wirklich liebe, ist die Abwechslung, die ich hier habe. Ich wechsle immer wieder meinen Arbeitsort, muss mich neuen Gegebenheiten anpassen und mich auf die jeweilige Familie einstellen. Ich bin auf dem Land aufgewachsen und wollte auch noch nie in die Stadt ziehen. Für mich würde kein anderer Beruf in Frage kommen: ich brauche eben Land und Leute!“

Die Fakten

Du bekommst die Möglichkeit:

  • in landwirtschaftlichen Haushalten zu arbeiten,
  • im landwirtschaftlichen Betrieb zu arbeiten,
  • Haus und Hof zu versorgen,
  • die Kinder zu beschäftigen.

 

Informationen zur Ausbildung bekommst du über die Schule.

Links und Adressen

Mittelfranken

Evangelische Fachschulen Hesselberg

Bitte keine Bewerbungsunterlagen an diese Kontakt-Adresse senden!

Informieren Sie sich über offene Stellen in der Stellenbörse der Diakonie Bayern oder der Stellenbörse der Diakonie Deutschland und nehmen Sie direkt Kontakt mit dem jeweiligen Arbeitgeber auf.

Ihr Kontakt

Titel
Mach es wahr! Berufe in der Diakonie
Name
Sabine Hellwig
Einrichtung
Diakonisches Werk Bayern e.V.
Strasse
Postfach 120320
PLZ
90332 Nürnberg Bayern
Tel.
Mobil
Fax
Web
Visitenkarte
vkpornodepfile.com