Die Diakonie in Bayern wünscht ein frohes Fest - und erzählt die Weihnachtsgeschichte einmal anders.

Mit einem weiteren Film aus der Reihe "Sozialpolitik - leicht gemacht" wünscht die Diakonie in Bayern allen Besuchern und Besucherinnen ihrer Online-Auftritte ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.

Im Mittelpunkt des Films steht natürlich eine besondere Geburt, die an einem besonderen Ort stattfindet.

Der Film ist zu finden unter www.youtube.com/watch

 

Wir wünschen viel Vergnügen, ein frohes Fest und ein gesegnetes neues Jahr.

 

 

Ebenfalls online ist übrigens der letzte Film aus der Reihe "Sozialpolitik - leicht gemacht": Hier steht Brot für die Welt im Mittelpunkt der aktuellen Folge der YouTube-Reihe, in der die Diakonie Bayern sozialpolitische Themen mit Playmobil-Figuren erklärt. Diesmal geht es um ein Projekt im Norden Argentiniens.

 

Brot für die Welt unterstützt hier eine Organisation, die sich für die Landrecht der Ureinwohner sowie der Kleinbauern einsetzt. Sie sehen sich immer häufiger durch die illegalen Ordnungen von Großgrundbesitzern gefährdet.

 

www.youtube.com/watch

Ihr Kontakt

Daniel Wagner Pressesprecher