Zum Inhalt springen
Header NahAufnahmePLUS

Sterben ist wahrscheinlich leichter.

In der Oktober-Ausgabe der NahAufnahmePLUS, unserer digitalen Ergänzung zur Diakonie-Beilage im Sonntagsblatt, geht es ebenfalls um Dieter, der nach schweren Depressionen und einigen Wochen auf der Straße nun in einer Einrichtung der Bahnhofsmission in Fürth lebt und langsam zurückfindet ins Leben - passend zu unserem Schwerpunktthema "Wohungslosigkeit", das wiederum im Mittelpunkt der Herbstsammlung 2018 steht. Weil halt alles irgendwie mit allem zusammenhängt.

Und darum geht's - die NahAufnahme der Diakonie im Sonntagsblatt

Sterben ist wahrscheinlich leichter - mehr Bilder

NahAufnahmePLUS - Mehr Bilder zum Sonntagsblatt zum Download
Dieter - die fünf Wochen auf der Straße haben Spuren hinterlassen.
NahAufnahmePLUS - Mehr Bilder zum Sonntagsblatt zum Download
In der Einrichtung in Fürth wird für die Jungs regelmäßig gekocht.
NahAufnahmePLUS - Mehr Bilder zum Sonntagsblatt zum Download
Der ersre Schritt zurück in die Normalität: Dieters Zimmer in Fürth
NahAufnahmePLUS - Mehr Bilder zum Sonntagsblatt zum Download
Leichtes Gepäck für das Leben auf der Straße. Mehr war erstmal nicht drin.
NahAufnahmePLUS - Mehr Bilder zum Sonntagsblatt zum Download
Schaut cool drein, ist aber in Wirklichkeit nur erleichtert, dass es jetzt weitergeht.
NahAufnahmePLUS - Mehr Bilder zum Sonntagsblatt zum Download
Wer in Fürth Einlass begehrt, muss erstmal an der Pforte vorbei.
NahAufnahmePLUS - Mehr Bilder zum Sonntagsblatt zum Download
Auf dem Weg in ein neues Leben: Dieter R.
 

Wie sag ich's richtig?

Pressearbeit für soziale Einrichtungen:

Diakonie Bayern zeigt, wie's geht.

Ihr Kontakt

Titel
Pressesprecher
Name
Daniel Wagner
Einrichtung
Diakonisches Werk Bayern e.V.
Strasse
Postfach 120320
PLZ
90332 Nürnberg
Tel.
Mobil
Fax
Web
Visitenkarte
vkpornodepfile.com