Zum Inhalt springen

Diakonie-Wettbewerb 2019: Wir fördern ehrenamtliche Projekte für Kinder und Jugendliche

 

#MeineDiakonie heißt das Jahresthema 2019/2020 der bayerischen Diakonie, und unter diesem Motto schreiben wir den Diakonie-Wettbewerb 2019 aus. Wir fördern ehrenamtliche Projekte für Kinder und Jugendliche, bei denen die Ehrenamtlichen „mit Herzblut“ dabei sind und die Kinder und Jugendlichen, die sie betreuen, erleben und erfahren, dass sich #MeineDiakonie um sie kümmert und ihnen hilft.

Alle Mitglieder der bayerischen Diakonie sind herzlich eingeladen mitzumachen.

Bitte beachten Sie den Bewerbungszeitraum 1. Februar bis 31. Mai 2019.

 

DIE PREISE

1. Preis in Höhe von 2.000 Euro, gespendet vom Versicherer im Raum der Kirchen

2. Preis in Höhe von 1.500 Euro, gespendet von der CURACON Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

3. Preis in Höhe von 1.000 Euro, gespendet von der Evangelischen Bank

Zwei Sonderpreise zu je 1.000 Euro, gespendet von der St. Gumbertus Stiftung Ansbach

 

WELCHE PROJEKTE KOMMEN FÜR EINE BEWERBUNG IN FRAGE?

 

Das Spektrum ist groß:

- Projekte des sozialen Lernens,

- Freizeitaktivitäten für Kinder und Jugendliche mit Behinderung,

- Hausaufgabenbetreuung für Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund,

- Jugendgruppen in Kirchengemeinden

- u. v. m.

Weitere Beispiele möglicher Projekte finden Sie im Faltblatt zum Diakonie-Wettbewerb 2019, das auf dieser Seite zum Herunterladen eingestellt ist.

 

Teilnahmebedingungen

Vom 1. Februar 2019 bis zum 31. Mai 2019 können sich alle Mitglieder der bayerischen Diakonie am Wettbewerb beteiligen und ihre Bewerbungen mit dem beigefügten, ausgefüllten Formular per E-Mail an krueger(at)diakonie-bayern(dot)de einsenden.

Bitte stellen Sie Ihr Projekt mit dem beigefügten Bewerbungsformular auf vier Din-A-4-Seiten vor und beantworten Sie die auf dem Formular angegebenen Fragen. Das ausgefüllte Formular senden Sie bitte bis zum Bewerbungsschluss 31. Mai 2019 an krueger(at)diakonie-bayern(dot)de. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Nach dem Einsendeschluss am 31. Mai 2019 wird sich die Jury im Sommer 2019 treffen, um über die Preisvergabe zu entscheiden.

Es gibt drei reguläre Preise sowie zwei Sonderpreise der St. Gumbertus Stiftung Ansbach im Gesamtwert von 6.500 Euro zu gewinnen.

Die Preise werden im Rahmen der Messe "ConSozial" am 7. November 2019 im Messezentrum Nürnberg auf der "ConSozial extra Bühne" verliehen. Erst bei diesem Anlass werden die Preisträger der Öffentlichkeit vorgestellt.

Wir wünschen Ihnen viel Glück und Erfolg beim Mitmachen!

Wir danken unseren Sponsoren für die jahrelange, kontinuierliche Unterstützung unseres Wettbewerbs.

 

Der Diakonie-Wettbewerb 2018 wird unterstützt von:

Ihr Kontakt

Titel
Öffentlichkeitsarbeit
Name
Dr. Leonie Krüger
Einrichtung
Diakonisches Werk Bayern e.V.
Strasse
Postfach 120320
PLZ
90332 Nürnberg Bayern
Tel.
Mobil
Fax
Web
Visitenkarte