Zum Inhalt springen
Thema des Diakonie-Wettbewerbs 2017.

Machen Sie mit - Es lohnt sich!

„Hier kommst du an“, so lautet das Jahresthema 2017/2018 der bayerischen Diakonie, und so heißt auch das Motto unseres diesjährigen Diakonie-Wettbewerbs: Wir möchten mit unserer neuen Ausschreibung ehrenamtliche Projekte fördern, die zur Integration von Flüchtlingen in unsere Gesellschaft beitragen.

Vom 1. Februar 2017 bis zum 31. Mai 2017 konnten sich alle Mitglieder der bayerischen Diakonie am Wettbewerb beteiligen und ihre Bewerbungen einsenden.

Gesucht waren ehrenamtliche Initiativen, die integrative Flüchtlingshilfe leisten. In der Gemeinde, im Ortsteil oder auch regional übergreifend.

Gefördert werden ehrenamtliche Projekte, die eine wirkliche Teilhabe von Flüchtlingen an unserer Gesellschaft ermöglichen.

Es gibt drei Preise im Gesamtwert von 4.500 Euro sowie einen Sonderpreis in Höhe von 1.000 Euro zu gewinnen.

Die Preise werden im Rahmen der Mitgliederversammlung des Diakonischen Werkes Bayern am 19. Oktober 2017 im "südpunkt" Nürnberg verliehen.

Die genauen Teilnahmebedingungen sind in dem Faltblatt erläutert, das auf dieser Seite zum Herunterladen eingestellt ist.

Wir danken unseren Sponsoren für die jahrelange, kontinuierliche Unterstützung unseres Wettbewerbs.

 

Zur Geschichte des Diakonie-Wettbewerbs

Das Diakonische Werk Bayern schreibt seit 2002 jährlich einen Wettbewerb aus, um Projekte und Initiativen aus diakonischen Einrichtungen und Kirchengemeinden in Bayern zu unterstützen.

Der Wettbewerb steht jedes Jahr unter einem anderen Thema bzw. einer anderen Schwerpunktsetzung. Seit dem Jahr 2010 wird der Wettbewerb ausschließlich zur Förderung ehrenamtlichen Engagements ausgeschrieben.

Stand bei der Ausschreibung 2010 allgemein die Förderung des Freiwilligen-Engagements im Fokus, richtete sich die Ausschreibung in 2011 an ehrenamtliche Projekte in den Arbeitsbereichen „Projekte zur Armutsbekämpfung“ und „Hospiz“. 2012 wurden Freiwilligenprojekte speziell zu den beiden Themenschwerpunkten gefördert: „und ihr habt mich besucht“ (Matth. 25,36): Ehrenamtliche suchen Menschen in Not auf sowie „Handel ohne Profit“: Ehrenamtliche bieten alternative Angebote für Menschen in Not.

„Unser Diakonieverein macht Sinn“ hieß das Thema des Wettbewerbs 2013. 2014 wurden ehrenamtliche Projekte mit dem Themenschwerpunkt Seelsorge gefördert. Der Diakonie-Wettbewerb 2015 unterstützte Projekte zur Schulung und Fortbildung von Ehrenamtlichen. 2016 stand die ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe im Fokus. 2017 setzt sich die Reihe mit dem Thema ehrenamtliche Flüchtlingshilfe fort.

Der Diakonie-Wettbewerb 2017 wird unterstützt von:

Flyer zum Diakonie-Wettbewerb 2017

Ihr Kontakt

Titel
Öffentlichkeitsarbeit
Name
Dr. Leonie Krüger
Einrichtung
Diakonisches Werk Bayern e.V.
Strasse
Postfach 120320
PLZ
90332 Nürnberg Bayern
Tel.
Mobil
Fax
Web
Visitenkarte