Zum Inhalt springen
Bereichsbild Fachverband Evangelische Wohnungslosen- und Straffälligenhilfe

Der Fachverband Evangelische Wohnungslosen- und Straffälligenhilfe in Bayern (FEWS)

Der Fachverband Evangelische Wohnungsnotfallhilfe und Straffälligenhilfe in Bayern (FEWS) ist ein Zusammenschluss der Träger und Maßnahmen der Wohnungslosen- und Straffälligenhilfe im Bereich der Evang. Lutherischen Kirche in Bayern, soweit diese Träger entweder dem Diakonischen Werk der Evang.-Luth. Kirche in Bayern angeschlossen oder kirchliche Körperschaften sind.

Die Arbeit des Fachverbandes orientiert sich dabei am christlichen Menschenbild, an den Grundrechten, am Sozialstaatsprinzip und an den fachlich anerkannten Standards.

Vorrangiges Ziel ist die Veränderung von Bedingungen, die zu Wohnungslosigkeit und zu Straffälligkeit führen sowie die Verbesserung der Lebensbedingungen von wohnungslosen und straffällig gewordenen Männern und Frauen unter Berücksichtigung ihrer unterschiedlichen Lebenslagen, Bedürfnisse und Ressourcen.

Im Fachverband Evangelische Wohnungsnotfallhilfe und Straffälligenhilfe sind alle bayerisch-diakonischen Einrichtungen und Dienste der

  • Straffälligenhilfe
  • Wohnungsnotfallhilfe

zusammengeschlossen.

Der Fachverband berät alle seine Mitglieder, deren Dienste und Einrichtungen und die Mitarbeitenden in allen fachlichen Fragen und vertritt die Wohnungsnotfallhilfe und Straffälligenhilfe in der Öffentlichkeit und gegenüber externen Gremien.

Zur Bewältigung dieser Aufgaben veranstaltet er

  • Facharbeitskreise und Konferenzen
  • Fortbildungen
  • sowie Fachtage

 

Ihr Kontakt

Titel
Wohnungslosenhilfe, Straffälligenhilfe, Schuldnerberatung, Bahnhofsmission
Name
Heidi Ott
Einrichtung
Diakonisches Werk Bayern e.V.
Strasse
Postfach 120320
PLZ
90408 Nürnberg Bayern
Tel.
Mobil
Fax
Web
Visitenkarte