Skip to main content

Diakonie-Wettbewerb 2020: Wir fördern ehrenamtliche Projekte zur Teilhabe

 

Begegnung schaffen - unter diesem Motto steht unser Diakonie-Wettbewerb 2020 zum Thema Ehrenamt. Wir fördern ehrenamtliche Projekte zur Teilhabe.

Alle Mitglieder der bayerischen Diakonie - diakonische Werke, Träger und Einrichtungen, Diakonievereine, Kirchengemeinden usw. - konnten sich vom 1. Februar bis zum 31. Mai 2020 um einen der fünf Preise im Gesamtwert von 6.500 Euro bewerben.

Ganz unterschiedliche Projekte kamen für eine Bewerbung in Frage: z. B. diakonische Nachbarschafts- und Stadtteilhilfen, inklusive und integrative Projekte in der Migrations- und Behindertenarbeit, Angebote der offenen Altenarbeit, Seniorenkreise in Kirchengemeinden, Vesperkirchen, diakonische Tischgemeinschaften, Bildungsinitiativen wie KulturTafeln, Jugendfreizeitangebote, Initiativen gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit u. v. m.

Nähere Informationen zum Diakonie-Wettbewerb 2020 sind in dem Faltblatt zur Ausschreibung erhältlich, das auf dieser Seite zum Herunterladen eingestellt ist.

 

DIE PREISE

1. Preis in Höhe von 2.000 Euro, gespendet vom Versicherer im Raum der Kirchen und der BKK Diakonie

2. Preis in Höhe von 1.500 Euro, gespendet von der CURACON Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

3. Preis in Höhe von 1.000 Euro, gespendet von der Evangelischen Bank

Zwei Sonderpreise zu je 1.000 Euro, gespendet von der St. Gumbertus Stiftung Ansbach

 

WIE GEHT ES WEITER?

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist am 31. Mai 2020 waren 24 qualifizierte Bewerbungen eingegangen.

Die Jury wird sich im Sommer 2020 treffen, um über die Preisvergabe zu entscheiden.

 

Wir danken unseren Sponsoren für die jahrelange, kontinuierliche Unterstützung unseres Wettbewerbs.

 

Der Diakonie-Wettbewerb 2020 wird unterstützt von:

Faltblatt zum Diakonie-Wettbewerb 2020

Ihr Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Leonie Krüger
Diakonisches Werk Bayern e.V.
Postfach 120320
90332 Nürnberg Bayern
Visitenkarte
privatehd.org