Zum Inhalt springen
Symbolbild: Angebote der Diakonie Bayern am Lebensende

Am Ende des Lebens

„Für die Diakonie liegt menschliches Leben von seinem Beginn bis zu seinem Ende in der Hand Gottes, der ihm Würde und Sinn verleiht.“ Mit diesem Satz hat die bayerische Diakonie schon vor Jahren deutlich gemacht, von welchem Grundsatz sie sich beim Umgang mit Sterbenden leiten lässt. Freilich: der Diskurs über ethische Fragen am Lebensende muss nicht nur geführt werden, er muss auch Konsequenzen haben – im Interesse der Sterbenden, ihrer Angehörigen und der Mitarbeitenden unserer Einrichtungen.

 

Der Anspruch der Diakonie, jedem Menschen ein würdiges Leben bis zuletzt zu ermöglichen, muss in Rahmenbedingungen eingebettet sein, die diese Würde möglich machen. Zu diesen Rahmenbedingungen gehört die ethische und fachliche Qualifizierung der Mitarbeitenden, die diese wichtige und verantwortungsvolle Arbeit leisten. Mit der Initiative Hospizarbeit und Palliative Care hat das Diakonische Werk Bayern mittlerweile weit über 150 Einrichtungen der Altenhilfe erreicht. Nachdem der Gesetzgeber die Rahmenbedingungen verbessert hat, wollte die Diakonie mit der verstärkten Ausbildung von Palliativfachkräften dazu beitragen, den Wunsch der Menschen zu erfüllen: nach einem möglichst schmerzfreien, würdevollen Sterben in den eigenen vier Wänden – in einem Bewusstsein, das bis zuletzt auch das Erleben sozialer Kontakte zulässt.

 

Die Diakonie in Bayern ist davon überzeugt, dass sie dazu beitragen kann, ein Leben in Würde bis zuletzt zu ermöglichen – unabhängig davon, wo die letzten Stunden eines Lebens verbracht werden.

 

Sehen Sie dazu auch den Film aus der Reihe "Sozialpolitik leicht gemacht - die Hospizarbeit der Diakonie".

Stationäre Hospize in evangelischer Trägerschaft:

Hospizstation des Evangelischen

Gemeindevereins Mögeldorf e.V.

Ziegenstraße 30

90482 Nürnberg

 

Tel.: 0911 99541-70

Fax: 0911 99541-15

info(at)diakonie-moegeldorf(dot)de

 www.diakonie-moegeldorf.de

12 Plätze

Hospiz in der Diakonie am Ohm-Platz

Am Röthelheim 2

91052 Erlangen

 

Tel.: 09131 120450

Fax: 09131 1204525

hospiz(at)diakonie-erlangen(dot)de

 www.diakonie-erlangen.de

12 Plätze

Hospiz Naila im Diakoniewerk Martinsberg e.V.

Neulandstraße 12

95119 Naila

 

Tel.: 09282 69381-0

Fax: 09282 96381-10

info(at)hospiz-naila(dot)de

 www.hospiz-naila.de

8 Plätze

Ambulante Hospizdienste in evangelischer Trägerschaft:

Ambulanter Hospizdienst des Diakoniezentrums Nürnberg-Mögeldorf

Ziegenstraße 30

90482 Nürnberg

 

Tel.: 0911 99541-70

Fax: 0911 99541-15

info(at)diakonie-moegeldorf(dot)de

www.diakonie-moegeldorf.de

Hospizverein Neuendettelsau / Windsbach

Wilhelm-Löhe-Straße 16

91564 Neuendettelsau

 

Tel: 09874 82263

Fax: 09874 82262

E-Mail: Hospiz(at)DiakonieNeuendettelsau(dot)de

Web: www.hospizverein-neuendettelsau.de 

Ihr Kontakt

Titel
offene Altenhilfe, Hospiz
Name
Dr. Barbara Erxleben
Einrichtung
Diakonisches Werk Bayern e.V.
Strasse
Postfach 120320
PLZ
90332 Nürnberg
Tel.
Mobil
Fax
Web
Visitenkarte
vkpornodepfile.com