Zum Inhalt springen

Grenzen überwinden - die Welt gemeinsam gestalten

Die Gründe, das Heimatland zu verlassen, sind vielfältig. Verfolgung und Kriege im Heimatland gehören zu den häufigsten, denn kaum jemand verlässt freiwillig seine Heimat, um in einem fremden Land einer ungewissen Zukunft entgegen zu gehen. Andere Menschen hoffen, damit einer wirtschaftlich schwierigen Situation zu entgehen und sich hier eine neue Existenz aufzubauen.

Das Diakonische Werk Bayern setzt sich in seiner politischen Arbeit und mit seinen Beratungsstellen dafür ein, dass Ratsuchende umfassende Informationen, Beratung und Begleitung erhalten und so neue Perspektiven entwickeln können. Dies geschieht in den Einrichtungen der

  • Flüchtlings- und Integrationsberatungsstellen,
  • Migrationsberatungsstellen,
  • Jugendmigrationsberatungsstellen,
  • STIFTUNG WELTEN VERBINDEN

und in vielfältigen Projekten auf der Landes- sowie Trägerebene.

Ihr Kontakt

Vorständin Verbandsvertretung, Integration und Familie

Sabine Lindau

Pirckheimerstraße 6

90408 Nürnberg

Tel.: 0911 93 54-450

Fax: 0911 93 54-269

lindau(at)diakonie-bayern(dot)de