Zum Inhalt springen

Aktiv gegen sexualisierte Gewalt

 

Die Diakonie Bayern verurteilt sexualisierte Gewalt in all ihren Facetten, von sexueller Belästigung bis hin zu schweren Übergriffen, aufs Schärfste. Es ist unsere Aufgabe, in unseren Einrichtungen und Diensten alle Menschen wirkungsvoll vor sexualisierter Gewalt zu schützen, indem wir in Diakonie und Kirche eine Kultur des achtsamen und respektvollen Umgangs leben, pflegen und intensivieren.

Wir sehen uns in besonderer Weise verpflichtet, mit der Entwicklung von entsprechenden Schutzkonzepten sexualisierter Gewalt vorzubeugen, bei Übergriffen zu intervenieren, Betroffene von geschehenem Unrecht zu unterstützen und Vorfälle sorgfältig aufzuarbeiten.

Für Betroffene von sexualisierter Gewalt bietet die Ansprechstelle der Landeskirche und der Diakonie in Bayern Hilfe im Umgang mit Verletzungen der sexuellen Selbstbestimmung. Sie versteht sich als Erstkontakt- und Clearing-Stelle und steht den Betroffenen auf Wunsch unterstützend zur Seite.
 

Ansprechstelle für Betroffene
Maren Schubert
Tel: +49 089 5595 -335
eMail: Ansprechstellesg(at)elkb(dot)de
(https://aktiv-gegen-missbrauch.bayern-evangelisch.de/ansprechstelle-fur-opfer.php)

 

Weitere Hilfen für Betroffene:

Das Vorgehen bei Verdachtsfällen erfordert von allen Beteiligten ein hohes Maß an Umsicht und Professionalität. Überlegtes und planvolles Handeln ist die Maxime. Dabei sind Betroffene zu schützen und Täter und Täterinnen zur Verantwortung zu ziehen. Die Meldestelle nimmt Meldungen von Verletzungen der sexuellen Selbstbestimmung auf und bietet Leitungsverantwortlichen fachliche Unterstützung bei Intervention und Aufarbeitung an.
 

Zuständig für alle Einrichtungen und Dienste der Mitglieder der Diakonie Bayern (ausgenommen ist der KITA-Bereich) ist die Meldestelle der Diakonie in Bayern:
Viola Gellings
Tel: +49 0911 9354 -442
PC-Fax: +49 0911 9354 34 -442
eMail: gellings(at)diakonie-bayern(dot)de
 

Zuständig für Kirchengemeinden, Einrichtungen und Diensten der Evangelischen Kirche Bayern sowie dem Kita-Bereich ist die Meldestelle der Landeskirche:
Eva-Maria Mensching
Tel: +49 089 55 95 342 oder +49 089 55 95 676
eMail: meldestellesg(at)elkb(dot)de
(https://aktiv-gegen-missbrauch.bayern-evangelisch.de/kein-raum-fur-missbrauch.php)

Zur Prävention sexualisierter Gewalt wurde von der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und dem Diakonischen Werk Bayern ein Rahmenschutzkonzept erstellt. Nach dem bayerischen Präventionsgesetz von Kirche und Diakonie sind die Träger, Einrichtungen und Dienste verpflichtet, individuelle Schutzkonzepte zu entwickeln. Die Fachreferent*innen, Fachverbände und Gremien geben ihnen mit der Erarbeitung von Bereichsbezogenen Schutzkonzepten Unterstützung für das jeweilige Arbeitsfeld.

Elke Breunig
Tel: +49 0911 9354 -322
PC-Fax: +49 0911 9354 34 -322
eMail: breunig(at)diakonie-bayern(dot)de

 

 

Neben Prävention und Intervention ist es wichtig, Verantwortung für Vergangenes zu übernehmen und sich dem zu stellen. Institutionelle Aufarbeitung heißt, das Geschehene systematisch zu untersuchen und zu verstehen, um daraus Handlungsoptionen für die Zukunft zu gewinnen.

Im Herbst 2020 startete eine dreijährige unabhängige, wissenschaftliche Studie zur Aufarbeitung sexualisierter Gewalt im evangelischen Kontext. Ziel der Studie ist unter anderem, eine „Gesamtanalyse evangelischer Strukturen und systemischer Bedingungen, die (sexualisierte) Gewalt und Machtmissbrauch begünstigen“, in Deutschland vorzulegen.

AKTUELL ruft der Forschungsverbund ForuM („Forschung zur Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt und anderen Missbrauchsformen in der Evangelischen Kirche und Diakonie Deutschland“) Betroffene zur aktiven Teilnahme an der Studie auf. Die Ergebnisse sollen im Herbst 2023 vorliegen.

 

Sie haben Fragen?

Viola Gellings
Tel: +49 0911 9354 -442
PC-Fax: +49 0911 9354 34 -442
eMail: gellings(at)diakonie-bayern(dot)de
 

Ihr Kontakt

Titel
Meldestelle sexualisierte Gewalt
Name
Viola Gellings
Strasse
Postfach 120320
PLZ
90332 Nürnberg
Tel.
Fax
Visitenkarte
Titel
Gewaltschutzkonzepte, Ansprechstelle für ehemalige Heimkinder
Name
Elke Breunig
Einrichtung
Diakonisches Werk Bayern e.V.
Strasse
Postfach 120320
PLZ
90332 Nürnberg
Tel.
Fax
Web
Visitenkarte
Titel
Sekretariat Meldestelle sexualisierte Gewalt
Name
Manuela Schmitz
Strasse
Postfach 120320
PLZ
90332 Nürnberg
Tel.
Fax
Visitenkarte