#wärmewinter

Aktionsmöglichkeiten für Kirche und Diakonie in Bayern

Energiekrise und Inflation bringen viele Menschen an ihre Belastungsgrenzen. Gerade gefährdete Gruppen und Menschen in prekären Lebenssituationen sind von Energiearmut sowie Arbeits-­ und Wohnungslosigkeit bedroht.

Die Energiepauschale der Bundesregierung in Höhe von 300,- Euro kann in vielen Haushalten die Not nur unwesentlich lindern. Es gibt aber erfreulicherweise auch viele Menschen, die nicht auf diese zusätzliche Zahlung angewiesen sind und die sich fragen, wie sie anderen damit helfen können.

Im Anschluss an die Aktion #wärmewinter der EKD und der Diakonie Deutschland möchten wir die Kirchengemeinden und Diakonischen Werke und ihre Einrichtungen in Bayern ermutigen, jene zu unterstützen, die besonders von Armut betroffen sind.

Anderen helfen, damit ALLE durch den Winter kommen.

Unter diesem Motto haben wir einen Aktionsvorschlag entwickelt, der vor Ort zugunsten lokaler Hilfsangebote umgesetzt werden kann. Eine Aktionsbeschreibung wie auch die dazugehörigen Daten und diverse Vorlagen können Sie auf dieser Seite kostenfrei herunterladen.

Wir laden die Kirchengemeinden und Diakonischen Werke herzlich dazu ein, sich an dieser Aktion zu beteiligen und sich unter der Überschrift #wärmewinter dafür einzusetzen, dass wir alle gut und behütet durch diesen Winter kommen.

Materialien zum Download

... finden Sie auf den Seiten der

DIakonie Deutschland

sowie auf den Seiten der

Evangelischen Kirche in Deutschland