Zum Inhalt springen

Das Dossier

Mit dem Dossier der Diakonie Bayern steht Medien, kirchlich und politisch Verantwortlichen, Führungskräften in der Diakonie, aber auch anderen Interessierten die gesammelte Fachkompetenz der bayerischen Diakonie zur Verfügung.

Als "Themen- und Faktenspeicher" erscheint das - digitale - Dossier etwa alle drei Monate zu einem ausgewählten Schwerpunktthema. Es bietet Grundsatzartikel, Kommentare, Bilder, Grafiken, Interviews und anderes - Inhalte, die den Nutzerinnen und Nutzern auch zur eigenen Verwendung (bitte mit Quellenangabe) und kostenfrei zur Verfügung stehen.

Dossier 1/2017

Mehr als 10 Prozent aller Menschen in Deutschland gelten als überschuldet. Und auch wenn die Quote im Freistaat deutlich niedriger ist: Auch in Bayern zahlt sich die Schuldner- und Insolvenzberatung der Diakonie aus - mit bis 5 Euro und 30 Cent pro eingesetztem Euro. Um so unverständlicher, dass die Zuschüsse der öffentlichen Hand hier zum Teil noch auf dem Niveau von 1999 stagnieren.

Im aktuellen Dossier der Diakonie Bayern finden Sie u.a.

- Die Position (Kommentar von Michael Bammessel, Präsident der Diakonie Bayern)

- Grundsatzartikel über Aufgabe und Struktur der beiden Beratungsfelder

- Interviews mit Praktikern

- Zahlen und Fakten

- Bild- und Datenmaterial zur eigenen Verwendung

  • Dossier 1/2017

    Dossier 1/2017 zur Schuldner- und Insolvenzberatung der Diakonie Bayern als druckfähiges pdf (x3)
  • Dossier 1 1 17

    Frei verwendbares Bildmaterial zum Thema Schuldner- und Insolvenzberatung (300dpi, CMYK). Quellenangabe und Belegexmeplar erbeten.
  • Dossier 2 1 17

    Frei verwendbares Bildmaterial zum Thema Schuldner- und Insolvenzberatung (300dpi, CMYK). Quellenangabe und Belegexmeplar erbeten.
  • Dossier 3 1 17

    Frei verwendbares Bildmaterial zum Thema Schuldner- und Insolvenzberatung (300dpi, CMYK). Quellenangabe und Belegexmeplar erbeten.

Dossier 4/16

Vor vierzig Jahren haben in Deutschland die Schwangerschaftsberatungsstellen ihre Arbeit aufgenommen. Im Dossier 4/16 der Diakonie Bayern haben wir darum einiges zur Geschichte, zur aktuellen Situation, aber auch zu den zukünftigen Herausforderungen der Beratungsstellen zusammengefasst.

Sie finden im Dossier 4/2016 unter anderem

- Die Position (Kommentar von Michael Bammessel, Präsident der Diakonie Bayern)

- Einen Abriss der Geschichte der Schwangerschaftsberatung in Deutschland

- Interviews mit Praktikerinnen

- Zahlen und Fakten

- Bild- und Datenmaterial zur eigenen Verwendung

  • Dossier 4 2016 high.pdf

    Das Dossier 4/16 zur Schwangerschaftsberatung in druckfähiger Auflösung
  • dossier 4 16 1.jpg

    Rechtefreies Bildmaterial (300dpi, CMYK) zum Dossier 4/2016 Schwangerschaftsberatung
  • dossier 4 16 2.jpg

    Rechtefreies Bildmaterial (300dpi, CMYK) zum Dossier 4/2016 Schwangerschaftsberatung
  • dossier 4 16 3.jpg

    Rechtefreies Bildmaterial (300dpi, CMYK) zum Dossier 4/2016 Schwangerschaftsberatung
  • dossier 4 16 4.jpg

    Rechtefreies Bildmaterial (300dpi, CMYK) zum Dossier 4/2016 Schwangerschaftsberatung
  • dossier 4 16 5.jpg

    Rechtefreies Bildmaterial (300dpi, CMYK) zum Dossier 4/2016 Schwangerschaftsberatung

Dossier 3/2016

Seit sechzig Jahren steht die Telefonseelsorge rund um die Uhr zur Verfügung. Mehr als 200.000 Menschen haben allein in Bayern im Jahr 2015 auf dieses Angebot zurückgegriffen. Die Telefonseelsorge ist damit eines der bekanntesten Angebote der Diakonie in Deutschland.

Sie finden im Dossier 3/2016 unter anderem

- Die Position (Kommentar von Michael Bammessel, Präsident der Diakonie Bayern)

- Einen Abriss der Geschichte der Telefonseelsorge

- Interviews mit Praktikern und Ehrenamtlichen

- Zahlen und Fakten

- Bild- und Datenmaterial zur eigenen Verwendung

Alle Beiträge sowie Bilder stehen Ihnen kostenfrei zur Weiterverwendung zur Verfügung.

Dossier 2/2016

Das kirchlich-diakonische Arbeitsrecht sowie die Tarifsetzung in Kirche und Diakonie sind immer wieder Gegenstand von Diskussionen. Im Dossier 2/2016 haben wir einmal die wichtigsten Fakten und Stimmen rund um den "Dritten Weg" zusammengestelt.

Sie finden im Dossier 2/2016 unter anderem

- Die Position (Kommentar von Michael Bammessel, Präsident der Diakonie Bayern)

- Interviews mit Vertretern der Dienstnehmer und der Dienstgeber

-  Zahlen und Fakten

Alle Beiträge sowie Bilder stehen Ihnen kostenfrei zur Weiterverwendung zur Verfügung.

Dossier 01/16

Im Mittelpunkt des ersten Dossiers im Jahr 2016 stehen die Erziehungsberatungsstellen - ein oft übersehener, nichts destotrotz wichtiger Arbeitsbereich, wie auch die Zahlen des letzten Jahres belegen.

Sie finden in dieser Ausgabe unter anderem

- Position (Kommentar von Michael Bammessel)

- Interview (mit Gabriele Weingart-Körner, Beraterin in München)

- Fallgeschichten

- Politische Forderungen

- Zahlen, Fakten, Grafiken

- Kontaktadressen

Dossier 02/15

Die zweite Ausgabe des Dossiers befasst sich mit der Situation Alleinerziehender in Bayern und den möglichen Ursachen dafür. Sie finden in dieser Ausgabe unter anderem

- Position (Kommentar von Michael Bammessel)

- Interview (mit Reinhard Gruber, ehrenamtlicher Treffpunktleiter)

- Politische Forderungen

- Zahlen, Fakten, Grafiken

- Kontaktadressen

Dossier 01/15

Die erste Ausgabe des Dossiers befasst sich mit der wachsenden Wohnungsnot in Bayern und den möglichen Ursachen dafür. Sie finden in der Ausgabe unter anderem

- Position (Kommentar von Michael Bammessel)

- Interview (mit Fritz Blanz, Fachreferent der Diakonie Bayern)

- Zahlen, Fakten, Grafiken

- Kontaktadressen

Ihr Kontakt